Prüfung zum Gefahrgutbeauftragten

Foto: LE image - Fotolia.com

Wer die Prüfung zum Gefahrgutbeauftragten ablegen möchte, benötigt eine Gefahrgutbeauftragtenausbildung bei einem anerkannten Schulungsveranstalter. Diese Ausbildung kann sich über einen oder mehrere Verkehrsträger erstrecken: Straße, Schiene, Binnen- und Seeschifffahrt. Die Prüfungen können als Einzel- oder Kombinationsprüfung abgelegt werden. Ein Schulungsnachweis ist fünf Jahre gültig und die Verlängerungsprüfung kann auch ohne Teilnahme an einer Auffrischungsschulung abgelegt werden. Bis zu einem Jahr vor dem Ablaufdatum kann die Verlängerungsprüfung abgelegt werden, ohne dass die Laufzeit sich hierdurch verkürzt.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung
Position: Assistentin Ausbildungsberatung
Schwerpunkte: Begabtenförderung
Telefon: 07121 201-150
Fax: 07121 201-4150
E-Mail schreiben
vCard herunterladen