3 Blöcke: 23. bis 28.09. / 21. bis 25.10. / 25. bis 29.11.2019

Gefahrgut Ausbilder Seminar (3 x 1 Woche)

Personen, die eine Anerkennung als Lehrkraft für die Ausbildung von Gefahrgutfahrern anstreben. Gefahrgutbeauftragte, die Ihr Wissen sowie ihre Präsentationstechnik vertiefen möchten.

ZIEL
Ziel des Lehrganges ist, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Gefahrgutfahrer auszubilden. Gleichzeitig vermittelt der Kurs die notwendige Fachkompetenz um als externer oder interner Gefahrgutbeauftragter Kunden und Unternehmen qualifiziert beraten zu können.

THEMEN
- Lehrgang zum Gefahrgutbeauftragten gemäß GbV 
   (Verkehrsträger Straße) mit der Prüfung im Anschluss
   an die erste Lehrgangswoche
- Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens
- Lehrproben (Praxis und Theorie)
- Experimentalvortrag zu Gefahreneigenschaften unter
    Einbindung der Teilnehmer
- Vorbereitung von Unterrichtseinheiten
- Aufbau und Struktur des ADR
- Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn, Binnenschiff
- Durchführungsrichtlinien zur GGVSEB (RSEB)
- Klassifizierung nach dem ADR
- Grundlagen der Ladungssicherung
- Gefahrgutausnahmeverordnung (GGAV)
- Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV)
- Besonderheiten der Klassen 1 und 7
- ADR-Vereinbarungen
- Die Satzung der IHK
- Erstellen von Lehrplänen auf Grundlage der DIHK
    Kurspläne

VORAUSSETZUNGEN

Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung sind
von Vorteil.

Veranstalter

IHK-Gefahrgutbüro

Veranstaltungsort

IHK-Akademie Reutlingen
Allmendstraße 7
72770 Reutlingen
(Industriegebiet Mark West an der B28; für Navigationsgeräte: Kusterdingen)

Hier geht es zur Anfahrtsbeschreibung für die Standorte der IHK

Kosten

Preis: 4.500,00 €

Mit Ihrer Anmeldung sind Sie verbindlich angemeldet. Stornierungen sind möglich und müssen schriftlich per Mail, Fax oder Post erfolgen. Bei Absage bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir den Rechnungsbetrag abzüglich einer Stornogebühr von 15 Euro. Bei Absage danach erstatten wir den halben Rechnungsbetrag. Bei Stornierungen am Tag der Veranstaltung und bei Fernbleiben ohne vorherige Absage erfolgt keine Erstattung.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Innovation und Umwelt
Position: Fachberater Gefahrgut
Schwerpunkte: Branchenbetreuung: Gefahrgut, Prüfungen: Gefahrgutfahrer, Gefahrgutbeauftragten, Seminare: Abfallwirtschaft und Entsorgung, Gefahrgut und Ladungssicherung
Telefon: 07121 201-326
Fax: 07121 201-4326
E-Mail schreiben
vCard herunterladen