Wissenswertes

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: MAK - Fotolia.com

Gefahrgut

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Driving South - Fotolia.com

Die Vorschriften und Richtlinien zum Thema Gefahrgut sind ein Rechtsgebiet, bei dem es bereits seit vielen Jahren grenzüberschreitende Regelungen zur Durchführung gibt. Die ersten Empfehlungen für den Transport gefährlicher Güter wurden von der Expertengruppe „Transport gefährlicher Güter“ des Wirtschafts- und Sozialrates der Vereinten Nationen im Jahr 1956 veröffentlicht. In Europa haben sich daraus die einzelnen Regelwerke für die verschiendenen Verkehrsträger entwickelt. Das ADR – die internationalen Gefahrgutvorschriften für den Straßenverkehr – wurden bereits im Jahr 1957 beschlossen.

Technische Entwicklungen und das Bestreben, Transporte mit gefährlichen Gütern sicherer zu machen, führen dazu, dass die Vorschriften regelmäßig überarbeitet werden. Dieser ständige Wandel macht es für den Anwender nicht immer ganz einfach, damit Schritt zu halten. Aus diesem Grund versorgen wir Sie hier mit wichtigen Informationen und Arbeitshilfen.

Klaus Hill

Klaus Hill

IHK-Gefahrgutbüro
IHK-Zentrale
Position: Fachberater Gefahrgut
Schwerpunkte: Branchenbetreuung: Gefahrgut, Prüfungen: Gefahrgutfahrer, Gefahrgutbeauftragten, Seminare: Abfallwirtschaft und Entsorgung, Gefahrgut und Ladungssicherung
Telefon: 07121 201-326
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite